Gesetzliche Rauchwarnmelderpflicht 

Laut § 48 BauO Bln müssen ab dem 01.01.2017 alle Neu- und Umbauten mit Rauchwarnmeldern und ab dem 31.12.2020 alle Wohnungen ausgestattet sein. Verantwortlich ist der Eigentümer der Wohnung, die Kosten können jedoch über die Betriebskosten umgelegt werden. Im Falle eines Schadens muss der Eigentümer Versicherungen und Behörden nachweisen, dass er Rauchwarnmelder angebracht hat und regelmäßig eine Wartung durchführt.

Der Einbau richtet sich nach der DIN 14676 und sollte nur von geprüften Fachkräften für Rauchwarnmelder durchgeführt werden, da die örtlichen Gegebenheiten beachtet werden müssen. Wir führen immer eine Abwägung zwischen idealer Einbaupositionierung, aufgestellten Möbel und Betten, Lampenpositionen, unterputz Stromleitungen und vielem mehr durch. In den meisten Wohnungen sind ca. 2-5 Rauchwarnmelder vorgeschrieben. Pflicht ist je nach Gegebenheit ein Melder in jedem Schlaf- und Kinderzimmer sowie im Flur (daher kann die Anzahl variieren). Wir empfehlen all unseren Kunden auch das Wohnzimmer auszustatten da dort die meisten elektronischen Geräte (potentielle Brandauslöser) sind.

Schützen Sie mithilfe intelligenter Technik, was am wertvollsten ist – menschliches Leben sowie Ihr Hab und Gut.

Kontaktieren Sie uns, wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

RAUCHWARNMELDER SIND LEBENSRETTER!

  • Der laute Alarm warnt Sie auch im Schlaf
  • Volle Sicherheit – 24 Stunden, 365 Tage im Jahr
  • Rauchwarnmelder können Ihr Leben und das Ihrer Familie retten

 

WARUM RAUCHWARNMELDER?

  • Jährlich rund 500 Brandtote und 4.000 Verletzte mit Langzeitschäden
  • Rund 200.000 Brände jährlich: Häufigste Ursache sind technische Defekte
  • Größte Gefahr in der Nacht: Der Mensch riecht im Schlaf nichts
  • 95% ersticken am Qualm: Drei Atemzüge hochgiftigen Rauchs sind tödlich

 

BEAUFTRAGEN SIE UNS!

  • Wir beraten Sie in welchen Räumen und an welcher Stelle ein Rauchwarnmelder montiert werden muss
  • Wir liefern 10-Jahres-Qualitäts-Rauchwarnmelder, keine Geräte welche öfters nervenaufreibende Fehlalarme produzieren
  • Montage sowie jährliche Inspektion wird durch geprüfte Fachkräfte für Rauchwarnmelder nach DIN 14676 durchgeführt
  • Einweisung der Nutzer (Verhalten bei Alarm usw.)
  • Wir garantieren eine einwandfreie und saubere Abwicklung